Mary: Der umfassende Hausrat- und Kaskoschutz

Deckt den gesamten Hausrat gegen Elementarschäden, Diebstahl, ... ab und geht noch weiter inkl. Kaskoschäden, wie gebrochene Handydisplays und andere Missgeschicke.

Mary schützt deine Sachen umfassend, zuhause und unterwegs,
wie es eigentlich jede Hausratversicherung tun sollte:



Volle Auszahlung auch bei Unterversicherung

Die richtige Versicherungssumme ist schwierig zu ermitteln. Deshalb bist du bei uns automatisch für mittleren bis höheren Standard versichert und erhältst den Unterversicherungsschutz. Das heisst wir Zahlen im Fall der Unterversicherung trotzdem den vollen Betrag.



Schutz vor Missgeschicken und Grossschäden

Mary deckt unabsichtliche Schäden und Missgeschicke ab, aber auch Elementarschäden, Feuer- oder Wasserschäden, sowie Einbrüche und ähnliches.
Weil es gut tut, wenn man weiss, dass man einfach versorgt ist.



Neuwert statt Zeitwert
 

Deine Sachen sind bei uns zum Neuwert versichert, damit du im Schadensfall ohne Verlust und Sorgen neu kaufen kannst.



Flexibel
wie das Leben - monatlich kündbar

Solltest du trotz dem besten Angebot am Markt doch weiterziehen wollen, kannst du den Vertrag, nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, jeden Monat flexibel kündigen.

Mehr Schutz für weniger Geld, vergleich selbst

Gute Mary

Schutz vorm Schlimmsten

Elemantarschäden wie Feuer, Wasser- oder Sturmschäden sind abgedeckt.
Elementar (Feuer,
Wasser, Sturm)
Einbruchdiebstähle sind abgedeckt.
Einbruch
Anwesenheissimulator Kevin ist im Paketpreis enthalten.
Einbruchschutz
(Kevin)
Es wird keine Anti-Einbruchsgarantie gegeben.
Anti-Einbruchs-
garantie
Missgeschicke wie z.B. Displaybruch durch ein heruntergefallenes Telefon sind nicht abgedeckt.
Hausrat Kasko (Missgeschicke)
Bruchschäden bei Glastischen oder ein defektes Aquarium sind nicht abgedeckt.
Glasbruch inkl. Handy
Im Falle von nicht ausreichender Deckung (=Unterversicherung) wegen zu viel Hausrat, kann im Schadensfall nur eine Teilzahlung erfolgen.
Unterversicherungs-
schutz
Diebstähle ausser Haus, z.B. auf Reisen oder im Café sind nicht abgedeckt.
Diebstahl auswärts
Es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten mit ebenso 12 Monaten Kündigungsfrist, bei automatischer Verlängerung.
Monatliches Kündigungsrecht
 
 
Der Selbstbehalt pro Schadensfall beträgt 300 CHF.
Selbstbehalt
 

Ab 9.00 CHF / Monat

Beste Mary

Endlich Rundumschutz

Elemantarschäden wie Feuer, Wasser- oder Sturmschäden sind abgedeckt.
Elementar (Feuer,
Wasser, Sturm)
Einbruchdiebstähle sind abgedeckt.
Einbruch
Anwesenheissimulator Kevin ist im Paketpreis enthalten.
Einbruchschutz
(Kevin)
Falls es trotzdem zum Einbruch kommt decken wir nicht nur den Schaden, sondern erstatten auch 12 Monate lang den Preis für Mary.
Anti-Einbruchs-
garantie
Umfassender Schutz, inkl. Missgeschicke wie z.B. Displaybruch durch ein heruntergefallenes Telefon oder ein Rotweinfleck auf dem Sofa.
Hausrat Kasko (Missgeschicke)
Glasschäden an Vitrinen, Glastischen oder Aquarien sind voll abgedeckt.
Glasbruch inkl. Handy
Wir bieten einen Unterversicherungsschutz, d.h. solltest du vergessen haben deine Deckungssumme anzuheben und somit faktisch unterversichert sein, erstatten wir dennoch den vollen Schaden, nicht nur einen Teil.
Unterversicherungs-
schutz
Einfacher Diebstahl ausser Haus, z.B. auf Reisen oder im Café sind auch abgedeckt.
Diebstahl auswärts
Es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und danach ein monatliches Kündigungsrecht, bei automatischer Verlängerung.
Monatliches Kündigungsrecht
 
 
Der Selbstbehalt pro Schadensfall beträgt 300 CHF.
Selbstbehalt
 

Ab 16.00 CHF / Monat

Einzigartige Mary

Einfach Sorglos

Elemantarschäden wie Feuer, Wasser- oder Sturmschäden sind abgedeckt.
Elementar (Feuer,
Wasser, Sturm)
Einbruchdiebstähle sind abgedeckt.
Einbruch
Anwesenheissimulator Kevin ist im Paketpreis enthalten.
Einbruchschutz
(Kevin)
Falls es trotzdem zum Einbruch kommt decken wir nicht nur den Schaden, sondern erstatten auch 12 Monate lang den Preis für Mary.
Anti-Einbruchs-
garantie
Umfassender Schutz, inkl. Missgeschicke wie z.B. Displaybruch durch ein heruntergefallenes Telefon oder ein Rotweinfleck auf dem Sofa.
Hausrat Kasko (Missgeschicke)
Glasschäden an Vitrinen, Glastischen oder Aquarien sind voll abgedeckt.
Glasbruch inkl. Handy
Wir bieten einen Unterversicherungsschutz, d.h. solltest du vergessen haben deine Deckungssumme anzuheben und somit faktisch unterversichert sein, erstatten wir dennoch den vollen Schaden, nicht nur einen Teil.
Unterversicherungs-
schutz
Einfacher Diebstahl ausser Haus, z.B. auf Reisen oder im Café sind auch abgedeckt.
Diebstahl auswärts
Es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und danach ein monatliches Kündigungsrecht, bei automatischer Verlängerung.
Monatliches Kündigungsrecht
 
 
Es wird kein Selbstbehalt fällig.
Selbstbehalt 0 CHF
 

Ab 29.00 CHF / Monat



Was Mitipi einzigartig macht

Online abschliessen und verwalten

Flexible Vertrags-
laufzeit

Abrechnung monatlich statt jährlich

Bequem per Kreditkarte statt Einzahlungs-
schein

Wechsel-
service inklusive

Immer zuhause sein ist bester Einbruchschutz und bei Mary inbegriffen.

Mary kommt mit Kevin. Und mit Kevin ist das Haus nie allein. Denn Kevin simuliert Anwesenheit, wenn du nicht da bist.
Die einfache und effektive Lösung.

Wert: 249 CHF

Ich habe meine Versicherung gewechselt, weil ich gemerkt habe, dass ich jahrelang zu viel für die Leistung bezahlt habe.

Sarah aus Bern

Wird bekommen mehr für's Geld und Kevin ist auch noch dabei. Für uns einfach ein super Angebot, es spart uns Aufwand und Geld.

Sandra, Marc und Lucy aus Zürich

Die anderen Angebot waren uns einfach zu kompliziert, hier weiss ich, ich habe ein Paket und bin abgedeckt.

Rolf aus Chur

Versicherungspartner

Logo des Versicherungspartners Smile

Bekannt aus

Logo der Zeitung Blick
Logo der Fernsehwissensmagazins Galileo
Logo der Zeitung Frankfurter Allgemeine / FAZ
Logo der Zeitschrift und Webseite 20minuten / 20min.ch

Mitipi hat eigene Versicherungsverträge mit der Smile Versicherung verhandelt. Die Smile ist eine Tochtergesellschaft der Helvetia Versicherung. Risikoträger ist also nicht Mitipi, sondern Helvetia. Die Schäden werden also vom Helvetia Konzern bezahlt. Somit hast Du kein Risiko, dass die Versicherung nicht zahlen kann, ausser die Smile und die Helvetia gehen Pleite, aber dann haben wir alle ein Problem.

Huch, Mitipi pleite? Das wäre schade, aber für dich ist das kein Problem, da unser Versicherungspartner, und damit am Ende die Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft, das Risiko trägt. Du bleibst also nicht im Regen stehen.

Sollten wir trotzdem den Betrieb einstellen, würden wir dich auf jeden Fall kontaktieren, bzw. ordnugsgemäss auf den nächsten Termin kündigen oder unser Partner übernimmt die Verträge. Du bist also nicht nur auf jeden Fall abgedeckt sondern wirst in dem Fall informiert und weisst Bescheid.

Ganz einfach über folgendes Online-Formular: Schaden melden

Hmm ja, könntest Du, aber cool wäre das aus mehreren Gründen nicht. Du machst damit Versicherungsbetrug, was strafbar ist. Du betrügst das Kollektiv, denn Schadenzahlungen werden solidarisch getragen. Vergiss deinen Selbstbehalt nicht.

Die meisten Schäden und Beschädigungen passieren plötzlich durch Missgeschicke wie fallenlassen oder umstossen. In einer üblichen Standardversicherung ist dieser Schutz nicht drin, obwohl genau hier die Schäden entstehen. Es kann schnell passieren, dass einem das Handy runterfällt oder die Kamera beim reisen beschädigt wird. Bei uns ist der gesamte Hausrat, also all deine Sachen gegen Missgeschicke versichert.

Flexibilität mit monatlichem Kündigungsrecht zahlt sich aus.

Bei den meisten Versicherungsverträgen erneuert sich der Vertrag stillschweigend um ein oder mehrere Jahre. Viele Versicherungen geben auch nicht ein jährliches Kündigungsrecht sondern binden die Kunden für drei bis zehn Jahre. Bei Mitipi kann nach dem ersten Jahr monatlich gekündigt werden und zwar online. Man muss uns weder einen Brief schreiben noch anrufen.

Es ist wichtig, dass dein Hausrat zum Neuwert versichert ist. Denn nur so, kannst du deine Sachen wenn sie beschädigt oder gestohlen werden auch wieder ersetzen, denn es wird, im Gegensatz zum Zeitwert, der Neuwert Betrag bezahlt. Viele Dinge verlieren mit der Zeit an Wert. Du kennst das sicher von deinem Auto. Je älter dein Handy oder Laptop und je mehr gebraucht, desto weniger Wert hat das Handy oder der Laptop wert. Genauso ist es mit vielen anderen Sachen auch. Beim Zeitwert würdest du also nur einen Teilbetrag deiner Sachen bekommen. Bei der Neuwertversicherung erhältst du aber den vollen Betrag und kannst die Sachen wieder ersetzen oder etwas anderes kaufen.

Viele Personen sind unterversichert, obwohl sie denken, dass sie eher überversichert sind. Viele haben verschiedene Versicherungen, welche die gleichen Fälle abdecken und daher kommt der Glaube der allgemeinen Überversicherung. Bei der Hausratversicherung ist das aber ein heikles Thema. Viele Leute schliessen eine Versicherung ab und ändern dann jahrelang nichts mehr. Trotzdem kaufen sie ständig neue Sachen und so vergrössert sich der Hausrat. Gibt es nun einen grossen Schaden, der von der Versicherung geprüft wird, so kann eine Unterversicherung festgestellt werden, die zu einem Abzug führt.

Nehmen wir mal an, dass du vor fünf Jahren eine Versicherung über 75’000 CHF abgeschlossen hast. Nun kaufst du neue Möbel, Kleider, Handy, Laptop, Kameras und viele kleine Dinge über die Jahre. Plötzlich ist der gesamte Wert deines Hausrats auf 100’000 CHF angewachsen. Du hast die Deckung nie angepasst. Nun hast du in deiner Wohnung einen Leitungsbruch, der einen Schaden an deinem Hausrat über 10’000 CHF verursacht.
Sobald die Versicherung den Fall prüft, wird sie dich über die Unterdeckung informieren und dir statt dem Schaden von 10’000 CHF zu bezahlen, werden Sie die Zahlung auf 7’500 CHF kürzen. Es ist ein Trugschluss, dass wenn du eine Versicherungssumme von 75’000 CHF hast, ein Schaden von 10’000 CHF automatisch ausbezahlt wird.

Deshalb kriegst du bei uns einen Unterversicherungsverzicht. Stellt unser Versicherungspartner eine Unterdeckung fest, so wird man dich darauf hinweisen, aber trotzdem den Schaden von 10’000 CHF voll bezahlen. Die einzige Ausnahme ist, wenn es in der Wohnung zu einem Totalschaden kommt, zum Beispiel wenn die Bude abbrennt, dann wird die Versicherungssumme als Massstab genommen. Bei einem Teilschaden wird darauf verzichtet. Dieser Unterversicherungsverzicht wirst du sehr sehr wahrscheinlich nicht in deinem heutigen Versicherungsvertrag finden. Mitipi einen sehr umfangreichen Versicherungsschutz.

Mit dem Abschluss von Mary erhältst du automatisch einen Kevin dazu.

Kevin der virtuelle Mitbewohner gegen Einbrecher ist eine eigene Entwicklung von Mitipi und schreckt Einbrecher durch Anwesenheitssimulation ab. Einbruch ist eines der schlimmsten Risiken für die Bewohner, weil ein Einbrecher in die Privatsphäre eindringt. Statistisch gesehen wird jeder Dritte mal Opfer eines Einbruchs. Wir wissen auch, dass Einbrecher leere Wohnungen bevorzugen und nicht auf Konfrontation aus sind. Deshalb ist die Anwesenheitssimulation ein effektives und einfaches Mittel. Der Marktpreis von Kevin liegt bei 250.- CHF und ist bei Mary einfach dabei. Falls trotz Kevin eingebrochen wird, so bezahlt Mary den Schaden und wir schenken dir für weitere 12 Monate den gesamten Versicherungsservice kostenlos. Wir wollen eine einbruchsfreie Schweiz erreichen und das ist ein guter erster Schritt dahin.

Here you go, bei Fragen einfach bei uns melden: Allgemeine Versicherungsbedingungen als PDF

Weitere Fragen oder Unklarheiten?

Dann wende dich doch gern einfach per mail an mary@mitipi.com